Wie funktioniert die digitale Visitenkarte?

Haben Sie sich schonmal gefragt wie die digitale Visitenkarte genau funktioniert? Dann finden Sie es hier heraus.

5
 min. Lesezeit
28.6.2022
Digitale Visitenkarte und NFC-Visitenkarte

Die digitale Visitenkarte - Wie funktioniert sie eigentlich?

Die klassische Visitenkarte aus Papier hat längst ausgedient.

Heute tauscht man geschäftliche Kontaktdaten über digitale Visitenkarten aus.

Ob über den QR-Code in der E-Mail-Signatur oder auf dem den Handy-Sperrbildschirm oder mit Hilfe der NFC-Technik.

Die digitale Visitenkarte bietet im Gegensatz zu der klassischen Visitenkarte aus Papier unbegrenzte Möglichkeiten.

Doch wie funktioniert das eigentlich alles?

Finden Sie es in diesem Artikel heraus.

Die digitale Visitenkarte – Einfach erklärt

Die digitale Visitenkarte ist eine Datei, die wie eine traditionelle Visitenkarte Daten über ein Unternehmen und eine Person enthält, aber eben doch so viel mehr als eine Visitenkarte aus Papier.

Die digitale Visitenkarte von Lemontaps ist kein physisches Produkt.

Sie ist vielmehr Ihr digitales Profil.

Dieses Profil beinhaltet all Ihre Kontaktinformationen, Links zu sozialen Netzwerken und Dateien.

Im Vergleich zu einer Visitenkarte aus Papier, können Sie neben Ihrer Stelle, Ihrem Namen, Ihren sonstigen Kontaktdaten auch Videos, Fotos und Social-Media Accounts der digitalen Visitenkarte hinzufügen.

Alle Informationen der digitalen Visitenkarte könne Sie problemlos und einfach teilen.

Da die digitale Visitenkarte ein digitales Profil ist, werden Ihre Informationen auf einem persönlichen Lemontaps Profil gespeichert.

Über einen Link und Ihren Benutzernamen kann das Profil aufgerufen werden. Falls Sie sich zusätzlich zum digitalen Profil eine NFC-Visitenkarte gekauft haben, scannen Sie den QR-Code der Karte und dann können Sie sich direkt über den Link mit Ihrer E-Mail-Adresse und einem eigenem Passwort registrieren.

Ihre Lemontaps Karte wird automatisch mit Ihrem registrierten Profil verknüpft.

Viola, jetzt können Sie loslegen und Ihre Karte gegen Handys halten und Ihre digitale Visitenkarte teilen.

Die digitale Visitenkarte teilen – Wie funktioniert das?

Das Profil der digitalen Visitenkarte können Sie über verschiedene Wege teilen: Über die smarte NFC-Visitenkarte und über einen QR-Code auf der NFC-Visitenkarte oder auf Ihrem digitalen Profil.

Gerade das Teilen mit Hilfe des QR-Codes bietet viele Möglichkeiten.

Die digitale Visitenkarte mit der NFC-Visitenkarte teilen

In der NFC-Visitenkarte befindet sich ein NFC-Chip, der das Teilen per Berührung ermöglicht.

Die Technologie kennt man bereits von Apple Pay oder dem kontaktlosen Bezahlen mit der EC-Karte.

Der Empfänger muss sein „NFC“ eingeschaltet haben.

Dann kann die Karte an die Rückseite des Handys gehalten werden.

Bei iPhones befindet sich die NFC-Schnittstelle am oberen Rand und ist bei neueren iPhones immer eingeschaltet.

Bei älteren iPhones muss die NFC-Technik erst aktiviert werden.

Bei Android-Smartphones variiert die Position und deswegen empfehlen wir, die Karte an der Rückseite des Handys entlangzuwischen.

Für ältere Handys, die nicht NFC kompatibel sind, drucken wir immer noch einen QR-Code mit auf die Karte, mit dem das Teilen auch problemlos funktioniert.

Falls Sie mehr über die NFC-Technik erfahren wollen, klicken Sie hier.

Die digitale Visitenkarte mit dem QR-Code teilen

Nicht nur die NFC-Technik der digitalen Visitenkarte weiß zu überzeugen, der QR-Code genauso.

Der QR-Code kann zum Teilen genutzt werden auf der NFC-Visitenkarte, als virtueller Hintergrund in Online-Meetings, in der E-Mail-Signatur oder im Handy-Sperrbildschirm.

Sobald Ihr QR-Code generiert ist, bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre digitale Visitenkarte zu teilen.

Wenn Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten von QR-Codes erfahren wollen, klicken Sie hier.

Die digitale Visitenkarte – Viele Vorteile

Das Ziel der digitalen Visitenkarte ist schnell erklärt.

So einfach und so unkompliziert wie möglich mit vielen Kunden Kontakt aufzunehmen und in Kontakt zu bleiben.

Die digitale Visitenkarte zeichnet sich durch einfache Kommunikation, die Benutzerfreundlichkeit, dass nicht viel Speicher benötigt wird, die Visitenkarte nicht verloren gehen kann und die Einzigartigkeit aus.

Mit einer digitalen Visitenkarte bleiben Sie nicht nur im Gedächtnis, sondern auch im Smartphone Ihrer Kontakte.